Wie vor 100 Jahren zogen zu Beginn der Jubiläumsfeier am Sonnabend, den 30.06.2012 „würdige, bedürftige alte Männer und Frauen“ in den von Johann Heinrich Egestorff vermachten Ruhesitz ein. Mit geliehener Bekleidung aus dem Bremer Geschichtenhaus, liefen die Seniorinnen und Senioren der Egestorffer Seniorenwerkstatt erst durch den Stadtteil, über den Wochenmarkt, um dann um 10.00 Uhr in den festlich geschmückten Rosenhof zu wandern. Wie vor 100 Jahren brachten sie „ihr Gepäck“ mit Handkarren und Körben mit.